IT2Industry – Fachkonferenz für intelligente, digital vernetzte Arbeitswelten

IT2Industry – Intelligente, digital vernetzte Arbeitswelten

Mit Hilfe der Informations- und Kommunikationstechnik werden Lebens- und Arbeitswelten miteinander verflochten, in einigen Branchen gehören analoge Prozesse bereits der Vergangenheit an. Damit es aber nicht bei der Vision von Selbstorganisation vernetzter Produktionseinrichtungen bleibt, braucht es praktische Umsetzung anstatt theoretischer Konzepte und einzelner Insellösungen.

Die neue Konferenz IT2Industry nimmt sich dieser Thematik an und informiert anhand von visionären Fachvorträgen, Best-Practice-Beispielen und Diskussionsrunden über die konkreten Auswirkungen, Chancen und Risiken der zunehmenden digitalen Vernetzung in Industrie und Produktion.

Die Premiere findet erstmals am 11. November 2014 im Rahmen der Fachmesse › electronica auf dem Gelände der Messe München statt.

IT2Industry Keyvisual

Zielgruppen

Zielgruppe Teilnehmer:

Entscheider aus den Bereichen Geschäfts-/Unternehmens-/Betriebsleitung, Einkauf/Beschaffung, Fertigung/ Produktion/Qualitätskontrolle/Test, Automatisierung, Forschung & Entwicklung, Planer, Ingenieure und Systemintegratoren, CIOs und IT-Abteilungsleiter.


Zielgruppe Sprecher & Sponsoren:

Hersteller und Anbieter von Spezial-Software, Netz- und Speichertechnologie, IT-Infrastrukturen, IT-Sicherheitslösungen, Lösungen zur Industriekommunikation, Telekommunikationsdienstleiter, Systemhäuser, Vertreter von Forschungs- und Bildungseinrichtungen, Instituten, der öffentliche Hand und von Verbänden und Vereinen.

IT2Industry – Warum Sie dabei sein müssen

Die IT2Industry zeichnet sich durch einen klaren B2B-Fokus aus und kann mit 5 Gründen für Ihre Beteiligung umschrieben werden

  • Wir legen den Schwerpunkt auf Industrie und Fertigung
  • Wir bieten eine Plattform für die Strategen, Anwender, Anbieter und Dienstleister aus dem Umfeld der Industrie 4.0
  • Wir stellen sowohl Best Practices, als auch zukunftsweisende Strategien vor
  • Wir sind in München, einem der wichtigsten Wirtschafts- und IT-Standorte in Europa
  • Wir bieten einen exklusiven Rahmen – persönlich, gezielt und fokussiert


Darüber hinaus arbeiten wir eng mit Forschungseinrichtungen, der Politik und Verbänden zusammen und schlagen die Brücke zwischen Wissenschaft und Praxis.

Sponsoren

Parallelveranstaltung

Daten & Fakten

Datum: 11. November 2014
Turnus: jährlich
Konferenzsprache:

Deutsch (mit Simultanübersetzung in Englisch)
Ort:

Messe München,
Pressezentrum Ost

Tickets & Preise

Der Besuch der Konferenz ist grundsätzlich kostenfrei, allerdings ist eine Konferenzanmeldung notwendig.
Bitte beachten Sie die begrenzte Teilnehmerzahl.

IT2Industry Anmeldung

Zudem müssen alle Teilnehmer auch im Besitz eines regulären Besucher- oder Ausstellerausweises der electronica sein. Wenn Sie noch kein Tagesticket zum Besuch der electronica haben, können Sie hier ein Online-Ticket kaufen oder einen Gutschein einlösen. Ein Online-Ticket (Tagesticket) erhalten Sie für 27,50 Euro*, vor Ort kostet das electronica-Tagesticket 34,50 Euro*.

electronica Online-Registrierung

* Die Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Kontakt

Manfred Salat
Projektleiter IT-Messen & Kongresse
Tel.: +49 89 949-20360
Fax: +49 89 949-20369
E-Mail: manfred.salat@messe-muenchen.de

Susan Rau
Projektreferentin IT-Messen & Kongresse
Tel.: +49 89 949-20364
Fax: +49 89 949-20369
E-Mail: susan.rau@messe-muenchen.de

Felix Kirschenbauer
Projekt-PR Referent
Tel.: +49 89 949-21472
Fax: +49 89 949-9721472
E-Mail: felix.kirschenbauer@messe-muenchen.de